Zero Motorcycles Logo
FOR IMMEDIATE RELEASE
Zero Motorcycles Model Zero S Als “E-Bike Of The Year” Ausgezeichnet
– Jury europäischer Motorradjournalisten kürt auf der „Clean Week 2020“ die Zero S zum besten Elektromotorrad –
Zero S 2011 E-Bike of the Year

Santa Cruz, USA / München, 03. Juni 2011 – Der Elektromotorradhersteller Zero Motorcycles ist mit dem Preis „European E-Bike of the Year“ ausgezeichnet worden. In einem internationalen Wettbewerb, der im Rahmen der Messe „Clean Week 2020“ Anfang Mai im belgischen Circuit Zolder ausgetragen wurde, bewertete eine Jury europäischer Motorradjournalisten Elektrobikes und E-Scooter nach unterschiedlichen Kriterien. Initiatoren des Wettbewerbs waren die Messeveranstalter sowie Verbände wie die Motorradvereinigung Federation of European Motorcyclist Association (FEMA). Ziel des erstmalig veranstalteten Wettbewerbs ist es, die Möglichkeiten umweltfreundlicher Mobilität hervorzuheben und auf die Erfolge von Elektrofahrzeugen, vor allem im Zweiradbereich, hinzuweisen.

„Unser Team hat mit hoher Einsatzbereitschaft ein Elektromotorrad entwickelt, das die heutigen Kundenbedürfnisse genau erfüllt und Maßstäbe bei Leistung, Qualität und Fahrerlebnis setzt. Wir freuen uns daher sehr über die Auszeichnung durch die Journalisten der Clean Week 2020”, sagt Scot Harden, Vice President of Global Marketing bei Zero Motorcycles. „Der Preis unterstreicht die Innovationskraft und den Fahrspaß, den Zero Motorcycles seinen Kunden weltweit bietet.”

„Diese Auszeichnung bestätigt uns, dass sich unser Einsatz für Elektromobilität lohnt“, sagt Edwin Belonje, Managing Director bei Zero Motorcycles Europe. „Sie spornt uns außerdem dabei an, auch in Zukunft das beste Elektromotorrad der Welt herzustellen.“

Im Wettbewerb konnte sich das Modell Zero S unter den Straßenmaschinen durchsetzen und wurde mit dem Titel in der Kategorie „Motorbikes“ prämiert. Die Jury, bestehend aus 13 Fachjournalisten renommierter europäischer Motorradmagazine, testete das Elektromotorrad aus dem kalifornischen Santa Cruz über mehrere Tage. Das Augenmerk lag dabei neben Design, Endkundenpreis, Ladezeit und Verbrauch vor allem auf Kriterien wie Fahrverhalten und -komfort sowie Reichweite.

2011 Zero S Electric Motorcycle: studio pair black and red 2011 Zero S Electric Motorcycle: location, pair on city street

Das Siegermodell Zero S wurde speziell für Straßenfahrten entwickelt und besticht durch seine sofortige Beschleunigung und hohe Wendigkeit.

  • Revolutionäre Technologie: Elektromotor mit Zero’s Z-Force Lithium-Ionen-Akku
  • Sofortige Beschleunigung für reinen Fahrspaß: Höchstgeschwindigkeit 108 km/h
  • Perfekt abgestimmt auf den Straßenverkehr: Leichtbauweise, 135 kg Leergewicht und 93 km maximale Reichweite
  • Umkompliziertes Handling: Schnellladeoption mit 2,3 Stunden Akku-Ladezeit und wartungsfreier Riemenantrieb
  • Stylisches Design
  • Kein CO2-Ausstoß und absolute Geräuschlosigkeit

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles ist der nächste Schritt in eine neue Motorrad-Ära und repräsentiert den aktuellen Stand der Elektromotorrad-Technologie. Unbelastet von konventionellem Denken über Design, Herstellung und den Verkauf von Hochleistungs-Elektromotorrädern, ist das Team von Zero dabei die gesamte Branche zu revolutionieren, indem es das Beste eines traditionellen Motorrades mit den fortschrittlichsten Technologien von heute kombiniert. Das Ergebnis ist ein Serienelektromotorrad, das unglaublich kraftvoll und zugleich umweltfreundlich ist.

Zero Motorcycles ist 2007 mit der Einführung der Geländemaschine Zero X in das Motorradgeschäft eingestiegen. Die Zero X übertraf alle Erwartungen. Dieser Erfolg ebnete den Weg für die Entwicklung und Einführung des ersten Straßenmotorrads, der Zero S Supermoto Anfang 2009. Mit der Zero MX erweiterte das Unternehmen seine Produktlinie im Oktober 2009 um eine leistungsstarke Motocross- Maschine. Darauf folgte die Zero DS, eine Kombination aus Gelände- und Straßenmotorrad, das im November 2009 in Europa vorgestellt wurde. 2010 nahm Zero die Serienproduktion aller angebotenen Modelle auf; die Zero S und DS sind in Deutschland homologiert und für den Verkehr freigegeben. Mit der 2011er-Modellreihe bietet Zero neben Straßenversionen der Zero X und Zero MX auch ein speziell für den Stadtverkehr entwickeltes Elektromotorrad an, die Zero XU. Alle Modelle können direkt über Zero Motorcycles sowie über Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestellt werden.

Weitere Informationen und hochauflösende Bilder sind verfügbar auf der Website: http://www.zeromotorcycles.com/de/presse

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Zero_Motorcycles

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Facebook:
Twitter: http://twitter.com/ZeroMC_Germany
Facebook: http://www.facebook.com/zeromcdeutschland

Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Kommunikation mbH
André Nowak / Jennifer Appel
Kirchenstraße 15
81675 München
Telefon: 089-41 95 99-15 / -77
E-Mail: zero@maisberger.com