Zero Motorcycles Logo
ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG
Pieter de Waal verstärkt den Vorstand
von Zero Motorcycles und wird strategischer Berater
– Erfahrenes Vorstandsmitglied aus dem Motorsport übernimmt neue Aufgaben –

Alkmaar, Niederlande, 28. März 2013 – Zero Motorcycles, weltweiter Marktführer in der Elektromotorradbranche, gibt die Ernennung von Pieter de Waal als neustes Mitglied des erweiterten Vorstands von Zero Motorcycles bekannt. De Waal weist mehr als 30 Jahre Erfahrung auf in den Bereichen Vertrieb, Verkauf, Geschäfts- und technische Entwicklung sowohl in der Automobil- als auch in der Motorradindustrie. Diese beinhalten Positionen bei Nissan, Delta (GM), Mercedes Benz und in jüngerer Vergangenheit bei BMW Motorrad, wo er Vice President für Nordamerika war. Zusätzlich zu seiner Vorstandsaufgabe wird de Waal Zero Motorcycles in Fragen der zunkünftigen Strategie beratend zur Seite stehen. Hier mit speziellem Fokus auf die Einsatzmöglichkeiten der elektrischen Antriebstechnik.

"Wir freuen uns sehr, dass jemand wie Pieter, der über so viel Erfahrung bei BMW Motorrad verfügt, den Vorstand von Zero Motorcycles verstärkt", sagt Richard Walker, CEO von Zero Motorcycles. "Sein Rat wird von unschätzbarem Wert sein um Zero Motorcycles Marktführerschaft und Wachstum in der Elektromotorradbranche weiter zu festigen und auszubauen.“

Als jüngstes Vostandsmitglied bringt de Waal eine Motorradleidenschaft, eine beeindruckende Erfolgsbilanz sowie eine internationale Perspektive mit, die er durch Positionen des Leiters bei BMW Motorrad in Südafrika, dem Vereinigten Königreich und später in München als Leiter der globalen Marketing & Vertriebsabteilung gewonnen hat. "Ich bin begeistert, Teil von Zero Motorcycles sein", sagt de Waal. "Ich glaube, dass Elektrofahrzeuge eine wichtige Rolle in unserer Zukunft spielen werden und Zero Motorcycles verfügt über die Ressourcen, die Leidenschaft und den Pioniergeist, dies Realität werden zu lassen.“

Als Vorstandsmitglied verstärkt de Waal das Team von Zero Motorcycles außerordentlich. Zero Motorcycles kombiniert bewusst Führungskräfte mit Motorrad-Branchenerfahrung mit Führungskräften aus anderen High-Tech-Bereichen, um die ideale Mischung aus Hintergrundwissen und Erfahrung für den Erfolg in diesem neuen, dynamischen und aufstrebenden Verbrauchermarkt zu erhalten.

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles ist ein US-amerikanischer Hersteller von Elektromotorrädern. Hauptsitz des Unternehmens ist Santa Cruz, das kalifornische Mekka für Trendsportarten. Zero Motorcycles produzierte bereits seine ersten Prototypen mit dem Ziel, traditionelle Motorradeigenschaften mit Hightech-Entwicklungen aus der Lithium-Ionen-Forschung und dem nahegelegenen Silicon Valley zu vereinen. 2009 brachte das Unternehmen als erster Anbieter überhaupt eine vollständige Modellreihe mit elektrisch betriebenen Motorrädern für die Straße und das Gelände auf den Markt. Mit technischem Know-how, tatkräftiger Unterstützung von ausgewiesenen Motorrad-Experten und viel Innovationskraft stieg Zero Motorcycles so innerhalb weniger Jahre von einem Start-Up zu einem der Branchenführer in seinem Marktsegment auf. Mit dem Launch der ersten Modellreihe trat das Unternehmen auch in den europäischen Markt ein und vertreibt seine Produkte seitdem vom Europastandort Alkmaar in den Niederlanden aus.

Vernetzen Sie sich mit Zero Motorcycles im Web 2.0:
Twitter: http://twitter.com/ZeroMC_Germany
Facebook: http://www.facebook.com/zeromcdeutschland

PRESSEKONTAKT:
Zero Motorcycles Europe
Martin Driehaus, Marketing Director Europe
Fluorietweg 12D
1812RR Alkmaar, Netherlands
Telefon: 0031-(0) 72511 2014
E-Mail: media.de@zeromotorcycles.com.

Film- und Bildmaterial erhalten Sie unter http://www.zeromotorcycles.com/de/presse.

Weitere Informationen zu Zero Motorcycles und zur Produktpalette mit Zero S, Zero DS, Zero XU, Zero MX, Zero FX und Zero X finden Sie unter http://www.zeromotorcycles.com/de/.