Zero Motorcycles Logo
ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Zero Motorcycles kündigt neue, leistungsstarke 2017er Modellreihe an

– Modernisiertes Antriebssystem bietet höheres Drehmoment als serienmäßig produzierte 1.000 ccm Sportmotorräder mit Verbrennungsmotor – ohne routinemäßige Antriebswartung und mit einer Fünfjahresgarantie mit unbegrenzten Kilometern auf die Batterie –

SANTA CRUZ, Kalifornien (8. November 2016)Zero Motorcycles, Weltmarktführer im Bereich Elektromotorradvertrieb und -technologie, kündigte heute seine 2017er Modellreihe an, die ein um 19 % höheres Drehmoment, bis zu 11 % mehr Leistung und das serienmäßig hergestellte Elektromotorrad mit der längsten Reichweite bietet. Die Weiterentwicklung des Zero-eigenen Z-Force®-Antriebssystems umfasst interne Permanentmagnetmotoren (IPM) mit höheren Temperaturschwellen und leistungsfähigeren Ampere-Controllern. In Kombination führt dies zu einer stärkeren Beschleunigung über die gesamte Drehzahlbreite hinaus und einem sofortigen Drehmoment von bis zu 146 Nm bei den Zero SR- und Zero DSR-Modellen – mehr als bei herkömmlichen 1.000 ccm Sportmotorrädern mit Verbrennungsmotor.

„Die 2017er Modelle von Zero Motorcycles bieten Motorradfahrern mehr Power, mehr Vielseitigkeit und noch mehr Optionen als je zuvor”, erklärte Abe Askenazi, CTO von Zero Motorcycles. „Wer daran interessiert ist, mit Effizienz und Fahrspaß seine Stadt zu durchqueren, wird sich über unsere neuen, und leichteren Zero S- und Zero DS ZF6.5-Modelle freuen. Am anderen Ende der Angebotspalette befinden sich unsere Topmodelle Zero SR und Zero DSR, die mit höheren Drehmomenten den Asphalt zum Glühen bringen und noch mehr Nervenkitzel bieten. Dabei erreichen sie immer noch einen Verbrauch von nur ca. 0,01 €/km und benötigen keine routinemäßige Antriebswartung.”

Mit der Zero S im Streetfighter-Stil, der Dual Sport Zero DSR sowie der Zero FX und Zero FXS für echte Motorradfreaks bietet Zero Motorcycles für jeden Lifestyle auf zwei Rädern das passende Elektromotorrad. Das neue Straßenmotorrad Zero S ZF6.5 und die Dual Sport Zero DS ZF6.5 sind jetzt eine weitere Alternative für Fahrer, die sich im dichten Stadtverkehr bewegen. Beide Modelle sind als 11-kW-Variante mit geringeren Führerscheinanforderungen erhältlich, um so für viele Fahrer den Umstieg auf ein Elektromotorrad zu erleichtern. Sie sind mit einer kompakten, 43 kg leichteren Batterie ausgestattet und bieten ein dynamischeres Fahrverhalten sowie zusätzlichen Raum für ein praktisches, verschließbares Staufach. Für alle Fahrer, die eine längere Reichweite suchen, gibt es nun die mit dem ZF13.0 Akku und einem leistungsfähigeren Power Tank ausgestatteten Modelle, welche eine kombinierte Reichweite in der Stadt und auf der Autobahn von 217 km erreichen.

Die Z-Force®-Akkus von Zero Motorcycles verfügen über die höchste Energie- und Leistungsdichte der gesamten Elektrofahrzeugindustrie. 2017 zeichnen sie sich durch leistungsfähigere Prozessoren und technische Innovationen im Batterieaufbau aus, die die Batteriezellenvernetzung vereinfachen und auf diese Weise die Batterien noch solider und zuverlässiger machen. Die modernen Lithium-Ionen-Akkus sind wartungsfrei, mit einer Lebensdauer konzipiert, die über die Lebensdauer des Motorrads hinausgeht, und sind jetzt auch noch mit einer Fünfjahresgarantie mit unbegrenzten Kilometern abgedeckt.

„Mit einer längeren Reichweite, einer höheren Leistung und einer größeren Wertschöpfung treibt Zero Motorcycles die Elektromotorradtechnologie voran”, äußerte sich Todd Andersen, VP of Marketing, Sales and Aftersales von Zero Motorcycles. „Das wachsende Netz hervorragender Zero-Händler verzeichnet ein deutliches Absatzwachstum und gewinnt viele neue Motorradfahrer für diesen Sport.”

Über die neusten funktionellen Vorteile hinaus sehen die Zero S-, Zero SR-, Zero DS- und Zero DSR-Modelle auch immer besser aus. Eine neue, erstklassige Lackapplikation ersetzt die vorherigen durchgefärbten Verkleidungselemente. Der Lack wurde einer intensiven Kratz- und Farbfestigkeitsprüfung unterzogen, um eine einzigartige Langlebigkeit zu gewährleisten. Der lackierte „Tankbereich” wird mit einem neuen, verschließbaren und wetterfesten Staufach ergänzt. Das Ergebnis ist zusätzlicher Komfort sowie ein hochwertiges Aussehen und Premium-Feeling.

Zero Motorcycles kündigte außerdem eine spannende Neuerung seiner App für die 2017er Modelle an. Die kostenlose Mobile App ermöglicht die Aktualisierung der Motorrad-Firmware per Fernzugriff und erspart Zero-Besitzern die Fahrt zum Händler. Sie kann ebenso für individuelle Einstellungen der Leistungsmerkmale des Motorrads verwendet werden. Maximales Drehmoment, Höchstgeschwindigkeit und regeneratives Bremsen können je nach Wunsch festgelegt werden.

Ausführliche technische Daten und Preise stehen auf www.zeromotorcycles.com/de/ zur Verfügung. Die neuen Modelle treffen im November 2016 bei den autorisierten europäischen Zero Motorcycles-Händlern ein. Unverbindliche Preisempfehlungen reichen von 12.190 € bis 18.290 €. Die unverbindliche Preisempfehlung für das leistungsfähigere ZF3.3 Power Tank-Zubehör liegt bei 2.995 €. Es kann jetzt bereits werkseitig eingebaut werden, wenn Kunden ihren Auftrag erteilen.

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles will mit fortschrittlichen Elektromotorrädern von herausragender Leistung das Erlebnis des Motorradfahrens verändern. Das Unternehmen wird von Innovation und Leidenschaft getrieben, mit Integrität geführt und an Ergebnissen gemessen. Auf der Basis professioneller Forschung und Marktkenntnis vereint Zero die Kunst und Wissenschaft moderner Motorradentwicklung zur Planung und Herstellung von Produkten, welche die Verbraucher begeistern und eine Loyalität zur Marke schaffen. Mit dieser Mission will Zero Motorcycles seine Rolle als international führender Hersteller von Elektromotorrädern bewahren.

Alle Zero-Motorräder werden in Kalifornien entworfen und hergestellt.

Werden Sie Fan von Zero Motorcycles auf Facebook, folgen Sie Zero Motorcycles auf Twitter @ZeroMC und Instagram @ZeroMotorcycles, und finden Sie uns auf YouTube über www.youtube.com/zeromotorcycles.

FÜR MEDIEN: Weitere Informationen erhalten Sie über 0031 (0) 725112014 oder oder media.eu@zeromotorcycles.com. Presseinformationen, Videos und Fotos finden Sie auf www.zeromotorcycles.com/de/media-center.

Erhalten Sie weitere Informationen über Zero Motorcycles oder lernen Sie die komplette Motorradmodellreihe einschließlich der Zero S, Zero SR, Zero DS, Zero DSR, Zero FX und Zero FXS kennen: www.zeromotorcycles.com/de/.

Informieren Sie sich über Polizei-, Behörden- und Militärmotorräder auf www.zeromotorcycles.com/de/fleet.