Zero Motorcycles Logo

Pressemitteilung


ZERO MOTORCYCLES verstärkt mit Straßenmotorrädern S und DS
sein Engagement auf dem Australischen Markt

– Modelle Zero S und DS nun auch in Down Under erhältlich –

Zero S in Sydney (Quelle: Zero Motorcycles) Zero S in Sydney (Quelle: Zero Motorcycles)

SANTA CRUZ, USA / München, 30. November 2010 – Zero Motorcycles vertreibt seine Modelle Zero S und DS, die für das Fahren auf der Straße zugelassen sind, nun auch in Australien. Die Offroad-Modelle Zero X und MX sind bereits seit letztem Jahr erhältlich. Damit ist die gesamte Produktpalette des kalifornischen Herstellers von Elektromotorrädern in Australien verfügbar.

„Zero Motorcycles ist das erste Unternehmen, das in Australien Elektromotorräder mit Straßenzulassung anbietet“, sagt John Lloyd, Vice President of Worldwide Sales bei Zero Motorcycles. „Wir freuen uns, unser Engagement auf dem Australischen Markt auszuweiten.“ „Aufgrund der positiven Resonanz auf unsere Produkte rechnen wir mit guten Verkaufszahlen“, ergänzt Phil Wilkinson, Director of Zero Motorcycles Australia.

Mit seinem urheberrechtlich geschützten Z-Force Akku und seinem leichten, metalllegierten Rahmen will Zero Motorcycles auch den australischen Motorradfahrern höchsten Fahrspaß ermöglichen. Das optimale Energie-Gewicht-Verhältnis der Zero-Bikes sorgt für eine höhere Reichweite und Wendigkeit. Die Zero S und DS verfügen über eine Reichweite von bis zu 80 Kilometern und sind für die Autobahn zugelassen. Aufgrund der raschen Beschleunigung und des geringen Gewichts sind die verschiedenen Modelle von Zero Motorcycles sowohl für Straßenfahrten als auch für Geländetouren bestens geeignet.

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles ist der nächste Schritt in eine neue Motorrad-Ära und repräsentiert den aktuellen Stand der Elektromotorrad-Technologie. Unbelastet von konventionellem Denken über Design, Herstellung und den Verkauf von Hochleistungs-Elektromotorrädern, ist das Team von Zero dabei die gesamte Branche zu revolutionieren, indem es das Beste eines traditionellen Motorrades mit den fortschrittlichsten Technologien von heute kombiniert. Das Ergebnis ist ein Serienelektromotorrad, das unglaublich kraftvoll und zugleich umweltfreundlich ist.

Zero Motorcycles ist 2007 mit der Einführung der Geländemaschine Zero X in das Motorradgeschäft eingestiegen. Die Zero X übertraf alle Erwartungen. Dieser Erfolg ebnete den Weg für die Entwicklung und Einführung des ersten Straßenmotorrads, der Zero S Supermoto Anfang 2009. Mit der Zero MX erweiterte das Unternehmen seine Produktlinie im Oktober 2009 um eine leistungsstarke Motocross- Maschine. Das jüngste Modell ist die Zero DS, eine Kombination aus Gelände- und Straßenmotorrad, das im November 2009 in Europa vorgestellt wurde.

Mit Aufnahme der Serienproduktion aller angebotenen Modelle wurde 2010 ein bedeutendes Jahr für Zero Motorcycles. Die Modelle Zero S und DS sind nun auch in Deutschland homologiert und somit für den Verkehr freigegeben.

Weitere Informationen und hochauflösende Bilder sind verfügbar auf der Website: http://www.zeromotorcycles.com/de/presse

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Zero_Motorcycles

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Facebook:
Twitter: http://twitter.com/ZeroMC_Germany
Facebook: http://www.facebook.com/zeromcdeutschland

Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Kommunikation mbH
André Nowak / Jennifer Appel
Kirchenstraße 15
81675 München
Telefon: 089-41 95 99-15 / -77
E-Mail: zero@maisberger.com