Zero Motorcycles Logo
Pressemitteilung
Zero Motorcycles auf der EICMA International Motorcycle Exhibition
– Zero Motorcycles signalisiert mit der Präsentation der 2012er Modellreihe –
– in Italien fortschreitendes Wachstum auf dem europäischen Markt –

Santa Cruz, USA / München, 05. Oktober 2011 – Der Elektromotorradhersteller Zero Motorcycles gab heute seine Teilnahme an der internationalen Motorradshow EICMA bekannt, die vom 8. bis 13. November in Mailand stattfinden wird. Zero nimmt an der Messe zum ersten Mal teil und wird dort seine 2012er Modelle im Amerika Pavillon an Stand #G29 in Halle 2 der Öffentlichkeit vorstellen. Als eine der renommiertesten Veranstaltungen in der Motorradbranche bietet die EICMA den geeigneten Rahmen für die Markteinführung der 2012er Modellreihe. Diese wird neue Maßstäbe in der technologischen Entwicklung von Elektromotorädern setzen. Um welche technischen Details es sich dabei handelt, wird auf der EICMA erstmals öffentlich kommuniziert. Zero nutzt die Messe damit auch im Sinne seiner internationalen Wachstumsstrategie und präsentiert eine neue Modellreihe zum ersten Mal außerhalb der USA.

„Durch die Expansion nach Australien, Kanada und kürzlich auch nach Brasilien sowie durch unsere langjährigen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und Europa konnten wir unseren internationalen Vertrieb nachhaltig festigen. Mit der Teilnahme an der EICMA 2011 gehen wir einen weiteren logischen Schritt in Richtung unseres vorrangigen Ziels: Die Marke „Zero“ auf globaler Ebene weiter auszubauen“, sagt Scot Harden, Vice President of Global Marketing bei Zero Motorcycles. „Wir erwarten mit Spannung die Resonanz auf unsere 2012er Modellreihe, vor allem im Hinblick auf die zahlreichen technischen Innovationen und Erweiterungen, die unsere Ingenieurteams geschaffen haben. Darüber hinaus ist es für uns auch wichtig, den europäischen Markt zu beobachten, da wir den Ausbau unseres Händlernetzes in europäischen Schlüsselmärkten vorantreiben wollen.“

Die fortschreitende technische Entwicklung der 2012er Zero-Produktlinie spiegelt sich auch im Design des Messetands wider. So wird Zero ein völlig neues Design vorstellen, das in ähnlicher Form bereits einmal während der MotoGP 2011 auf dem Mazda Raceway in Laguna Sec gezeigt wurde. Der neu gestaltete Stand wartet mit interaktiven Bildschirmen, faszinierenden Bildern und natürlich der kompletten, neuen 2012er Modellreihe auf. Zero ist im Amerika Pavillon an Stand #G29 in Halle 2 zu finden. Ansprechpartner aus dem Management von Zero Motorcycles stehen während der Veranstaltung gerne für Interviews zu Verfügung.

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles ist der nächste Schritt in eine neue Motorrad-Ära und repräsentiert den aktuellen Stand der Elektromotorrad-Technologie. Unbelastet von konventionellem Denken über Design, Herstellung und den Verkauf von Hochleistungs-Elektromotorrädern, ist das Team von Zero dabei die gesamte Branche zu revolutionieren, indem es das Beste eines traditionellen Motorrades mit den fortschrittlichsten Technologien von heute kombiniert. Das Ergebnis ist ein Serienelektromotorrad, das unglaublich kraftvoll und zugleich umweltfreundlich ist.

Zero Motorcycles ist 2007 mit der Einführung der Geländemaschine Zero X in das Motorradgeschäft eingestiegen. Die Zero X übertraf alle Erwartungen. Dieser Erfolg ebnete den Weg für die Entwicklung und Einführung des ersten Straßenmotorrads, der Zero S Supermoto Anfang 2009. Mit der Zero MX erweiterte das Unternehmen seine Produktlinie im Oktober 2009 um eine leistungsstarke Motocross- Maschine. Darauf folgte die Zero DS, eine Kombination aus Gelände- und Straßenmotorrad, das im November 2009 in Europa vorgestellt wurde. 2010 nahm Zero die Serienproduktion aller angebotenen Modelle auf; die Zero S und DS sind in Deutschland homologiert und für den Verkehr freigegeben. Mit der 2011er-Modellreihe bietet Zero neben Straßenversionen der Zero X und Zero MX auch ein speziell für den Stadtverkehr entwickeltes Elektromotorrad an, die Zero XU. Alle Modelle können direkt über Zero Motorcycles sowie über Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestellt werden.

Weitere Informationen und hochauflösende Bilder sind verfügbar auf der Website: http://www.zeromotorcycles.com/de/presse

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Zero_Motorcycles

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Facebook:
Twitter: http://twitter.com/ZeroMC_Germany
Facebook: http://www.facebook.com/zeromcdeutschland

Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
André Nowak / Jennifer Appel
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Telefon: 089-41 95 99-15 / -77
E-Mail: zero@maisberger.com