Zero Motorcycles Logo
Pressemitteilung
Zero Motorcycles Zeigt Zero DS im Audi Museum Mobile
– Sonderausstellung „KraftRad – die Vielfalt auf 2 Rädern“ –
– präsentiert vom 10. September 2011 bis 15. Januar 2012 die Welt der Motorräder –

Santa Cruz, USA / München, 8. September 2011 – Der Elektromotorradhersteller Zero Motorcycles präsentiert ein aktuelles Modell seiner Dual-Sport-Maschine Zero DS in der „KraftRad“- Ausstellung des Audi museum mobile in Ingolstadt. Die vom 10. September 2011 bis 31. Januar 2012 laufende Sonderausstellung ermöglicht den Besuchern anhand von 61 exklusiven Exponaten einen Spaziergang durch mehr als 100 Jahren Motorradgeschichte. Ob Rennsportmaschinen, Chopper, Café Racer, Motocross-Bikes oder Rallyemotorrad – ausgestellt werden Motorräder aller Art. So beginnt die Show mit dem ersten Motorrad der Welt, einer Hildebrandt & Wolfmüller, während die Zero DS von Zero Motorcycles den neuesten Entwicklungstand in der Motorradbranche in punkto Elektromobilität zeigt.

Zero DS 2011, rounding corner on dirt trackZero DS 2011, black and white models in the studio
Starker Auftritt im Gelände und auf der Straße: Zero DS (Quelle: Zero Motorcycles)

„Wir freuen uns, im Rahmen dieser einzigartigen Ausstellung eines unserer Elektromotorräder vorstellen zu dürfen“, sagt Edwin Belonje, Managing Director bei Zero Motorcycles Europe. „Die Show veranschaulicht perfekt, warum viele Generationen von der schnellen Fortbewegung auf zwei Rädern so fasziniert sind. Unser Modell symbolisiert den Übergang zu einer neuen, absolut umweltfreundlichen Art des Motorradfahrens. Was die DS dabei an Power und Flexibilität bietet, ist allerdings keine Zukunftsmusik, sondern echter, erlebbarer Fahrspaß.“

Die Zero DS wurde auf der Basis der Zero S konzipiert, beinhaltet jedoch viele Technologien aus der Reihe der extrem belastbaren Off-Road Motorräder von Zero Motorcycles. Mit seinen besonders leichten und stabilen Rädern, den Dual Sport Reifen und einer speziell entwickelten Federung ist die Zero DS ein ideales Dual Sport Motorrad für Geländestrecken und die Straße. Weitere Eigenschaften des Elektromotorrades sind:

  • Revolutionäre Technologie: Elektromotor mit Zero’s Z-Force Lithium-Ionen-Akku
  • Sofortige Beschleunigung für reinen Fahrspaß: Höchstgeschwindigkeit 108 km/h
  • Perfekt abgestimmt auf den Straßenverkehr: Leichtbauweise, 135 kg Leergewicht und 93 km maximale Reichweite
  • Umkompliziertes Handling: Schnellladeoption mit 2,3 Stunden Akku-Ladezeit und wartungsfreier Riemenantrieb
  • Modernes Design
  • Kein CO2-Ausstoß und absolute Geräuschlosigkeit

Ein Video und weitere Informationen zur Zero DS sind unter: http://www.zeromotorcycles.com/zero-ds/zero-ds-on-track-wm.html sowie http://www.zeromotorcycles.com/de/zero-ds/ verfügbar.
Weitere Informationen zur Sonderausstellung „KraftRad – die Vielfalt auf 2 Rädern“ im Audi museum mobile siehe: http://www.audi.de/

Über Zero Motorcycles
Zero Motorcycles ist der nächste Schritt in eine neue Motorrad-Ära und repräsentiert den aktuellen Stand der Elektromotorrad-Technologie. Unbelastet von konventionellem Denken über Design, Herstellung und den Verkauf von Hochleistungs-Elektromotorrädern, ist das Team von Zero dabei die gesamte Branche zu revolutionieren, indem es das Beste eines traditionellen Motorrades mit den fortschrittlichsten Technologien von heute kombiniert. Das Ergebnis ist ein Serienelektromotorrad, das unglaublich kraftvoll und zugleich umweltfreundlich ist.

Zero Motorcycles ist 2007 mit der Einführung der Geländemaschine Zero X in das Motorradgeschäft eingestiegen. Die Zero X übertraf alle Erwartungen. Dieser Erfolg ebnete den Weg für die Entwicklung und Einführung des ersten Straßenmotorrads, der Zero S Supermoto Anfang 2009. Mit der Zero MX erweiterte das Unternehmen seine Produktlinie im Oktober 2009 um eine leistungsstarke Motocross- Maschine. Darauf folgte die Zero DS, eine Kombination aus Gelände- und Straßenmotorrad, das im November 2009 in Europa vorgestellt wurde. 2010 nahm Zero die Serienproduktion aller angebotenen Modelle auf; die Zero S und DS sind in Deutschland homologiert und für den Verkehr freigegeben. Mit der 2011er-Modellreihe bietet Zero neben Straßenversionen der Zero X und Zero MX auch ein speziell für den Stadtverkehr entwickeltes Elektromotorrad an, die Zero XU. Alle Modelle können direkt über Zero Motorcycles sowie über Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestellt werden.

Weitere Informationen und hochauflösende Bilder sind verfügbar auf der Website: http://www.zeromotorcycles.com/de/presse

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Zero_Motorcycles

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Facebook:
Twitter: http://twitter.com/ZeroMC_Germany
Facebook: http://www.facebook.com/zeromcdeutschland

Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Kommunikation mbH
André Nowak / Jennifer Appel
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Telefon: 089-41 95 99-15 / -77
E-Mail: zero@maisberger.com