Die Zero MX wird nicht mehr hergestellt. Als Alternative steht Ihnen die Zero FX zur Auswahl.
Entdecken Sie die Zero FX
2013 Zero MX Electric Motorcycle
Eine neue Motorradwelt
erschliessen

Ready for take off

Reaktionsschnell. Aggressiv in Kurven. Bereit für Sprünge. Dreh’ am Griff und hinterlasse Deine Spur. Leise und energiegeladen eröffnet die Zero MX eine neue Welt von Motorradmöglichkeiten.

Die Zero MX bringt die revolutionäre Elektromotorrad-Technik auf Feldwege, Geländestrecken und ihre private Fahrzone. Unglaublich robust und leicht, besitzt die Zero MX ein fein abgestimmtes und voll einstellbares Fahrwerk, um es mit anspruchsvollem Gelände aufzunehmen und Ihnen einen Vorteil zu verschaffen. Ausgestattet mit der modernen Z-Force™ Technologie und einem ultra-leichten Rahmendesign, ist die Zero MX wendig und schnell, wenn es darauf ankommt.

Apropos schnell, die Zero MX wird nicht nur Köpfe, sondern auch Kreise um die Konkurrenz drehen. Die neue Zero MX, basierend auf der Siegermaschine der "World Electric Indoor Motocross Championship 2011", macht immense Sprünge hinsichtlich Leistung und Steuerbarkeit. Das fein abgestimmte Fahrwerk sowie ein branchenführendes Energie-Gewicht-Verhältnis ermöglichen ein "Dirt Bike" mit unglaublicher Performance. Legierte Motocrossräder nehmen es mit den härtesten Stößen auf, während es ganz leicht ist, die Kontrolle zu behalten. Stärke und Stille ermöglichen eine neue Welt der Fahrmöglichkeiten. Denn: Wenn Sie niemanden mit lautem Motorenlärm stören, wo könnten Sie nicht überall hinfahren?

„Es ist das faszinierendste und am meisten Spaß machende Motorrad, das ich in den letzten Jahren
gefahren bin, somit ärgert es mich am meisten, dass ich es nach dem Test wieder abgeben muss.“
– Bike Magazine
„Zero S: Sportliches E-Bike aus USA mit starken Akkus und endlich ernsthafter Reichweite.“
– Motorrad
„…das sind Reichweiten, von denen E-Auto-Hersteller nur träumen können.“
– Der Spiegel
2013 Zero MX Upper View

Neu für 2013

Der schnellste Weg, um Ihre beste Rundenzeit zu unterbieten

Die jetzt vollwertige und mit dem neuen Z-Force™-Motor ausgestattete 2013er Zero MX ist bis zu 125% leistungsfähiger und bietet 51% mehr Drehmoment. Mit 92 Nm und bis zu 54 PS (40 kW) beschleunigt die Zero MX scharf und ermöglicht Offroad-Fahrern mit ihrem unglaublich sanft ansprechenden Gasgriff größere Sprünge und schnellere Kurvenfahrten. Beim Fahren mit geschlossenem Gasgriff kann der Fahrer jetzt die Vorteile des regenerativen Bremsens sowohl zur Anpassung der Geschwindigkeit als auch zur Verlängerung der Reichweite nutzen. Als interessante Ergänzung für das wettkampforientierte Fahren lassen sich die Leistungseigenschaften der Zero MX über Bluetooth mit einem kompatiblen Mobilgerät anpassen. Zur besseren Handhabung besitzt die Zero MX einen größeren Hinterradstoßdämpfer für verbessertes Ansprechverhalten sowie eine breitere Vordergabel für eine höhere Verwindungssteifigkeit.

Die Zero MX verfügt über das weltweit erste wirklich modulare Akku-System und ist in zwei Konfigurationen erhältlich: ZF2.8 (ein Modul), ZF5.7 (zwei Module). Die abschließbaren Module können unabhängig vom Ladezustand in weniger als einer Minute einzeln hinzugefügt oder entfernt werden. Die Ladezeiten können mithilfe eines optional erhältlichen Schnellladesystems um die Hälfte bzw. mit dem CHAdeMO-fähigen Zubehör (mit CHAdeMO-Schnittstelle ausgestattete Ladestation erforderlich) auf lediglich eine Stunde reduziert werden (zu 95 %). Der gekapselte Z-Force™-Motor ermöglicht es, auf nahezu alle routinemäßigen Wartungen des Antriebs zu verzichten und bietet so unbeschwertes Fahrvergnügen. Das Hinterrad wird mit einer dickeren 520er-Kette angetrieben.

Die Zero MX probefahren
Videos über Kundenerfahrungen ansehen
Medien, Highlights und mehr
Auto-Medienportal.net 23. Juli 2014
Zero SR: Suchtgefahr Mehr >>
FOCUS Online 22. Juli 2014
Zero FX: Ein Fahrspass der anderen Art Mehr >>
motomobil.at 10. April 2014
Fahrbericht der neuen Zero SR Mehr >>
Motorradonline.de 7. November 2013
Zero Elektro-Bikes auf der EICMA 2013 Mehr >>