Die Zero MX wird nicht mehr hergestellt. Als Alternative steht Ihnen die Zero FX zur Auswahl.
Entdecken Sie die Zero FX

Fortschrittliche Z-Force™ Technologie einer um 75 % erhöhten Reichweite und 3.000 Fahrstunden mit dem Original-Akku

Akku des Elektromotorrads Zero MX

Die 2012er Zero MX verfügt über eine völlig neue Speicherzellenchemie und neue Konfigurationen. Mit dem neuen Akku sind nicht nur 90 Fahrminuten im Gelände möglich, er ist außerdem extrem langlebig. Dank aktueller Forschungsergebnisse und neuen Entwicklungen kann jede Zelle des Akkus so kontrolliert werden, dass dessen absolute Funktionstüchtigkeit sichergestellt werden kann. Das externe Ladegerät verkürzt die Ladezeit und kann zeitgleich mit Zeros Schnell-Ladezubehör angewendet werden, um die Ladezeiten um bis zu 50 % zu reduzieren.

Die verbesserten Akkufunktionen umfassen:
  • 75 % mehr Reichweite als 2011
  • Leistung, um 90 Minuten auf der Motorcross-Strecke oder 120 Minuten im Gelände zu fahren
  • Akku kann 3.000 Mal bei voller Leistungsfähigkeit geladen werden, bevor diese allmählich auf ca. 80 % sinkt. Mit dem Original-Akku sind damit mehr als 3.000 Fahrstunden im Gelände möglich.
  • Fortschrittliche Akkukonfigurationen und Zellchemie
    • Der Akku stellt bis zu 68% mehr Energie bereit, was deutliche Auswirkungen auf Reichweite und Leistung hat
    • Geringer Wiederstand und robuste Zell-Verbindungstechnik
  • Neues Batterieüberwachungssystem mit einer verbesserten 24/7 Zellüberwachung und einer Verringerung des Energiebedarfs um 92%
  • Neues Antriebssystem mit höherer Spannung bei allen Modellen, so dass der Motor kühler und mit einer höheren Drehzahl betrieben wird
  • Anpassbares Schnell-Ladesystem erhältlich, um die Ladezeit um bis zu 50% zu verringern.
  • Integriertes Ladegerät mit einer speziell entwickelten Ladeweise
  • Derselbe Akku kann auch für die Zero XU und die Zero X verwendet werden
  • Aluminium-eloxiertes Außengehäuse
  • Dauerhaft haltbar und widerstandsfähig gegen Stoßbelastungen
  • Hochwertige Innenausstattung
  • Externe Programmierung und Abrufmöglichkeiten über einen Diagnoseschnittstelle

Motor: Hohes Drehmoment und Beschleunigung

Motor des Elektromotorrads Zero MX

Mit ihrem Z-Force™ Lithium-Ionen-Akku und einem leistungsstarken Motor liefert die Zero MX ein unglaublich direktes Drehmoment. Der Antrieb setzt dabei eine große Menge an Energie frei, sobald Sie den Gasgriff aufdrehen.

  • 33% mehr Energie bei einer Höchstgeschwindigkeit von 86 km/h
  • Höheres Drehmoment und breiterer Antriebsriemen für eine energiegeladenere Beschleunigung
  • Gewährleistet mehr Leistung über eine längere Dauer
  • Integriertes Z-Force Belüftungssystem
    • Verbesserte Motorleistung für aggressives Fahren
    • Stellt mehr Energie über einen längeren Zeitraum zur Verfügung
  • Leistungsstark, geringes Gewicht und kompakter Motor
  • Leistungseinstellungen für verschiedene Fahrweisen (Level I und II)

Rahmen und Karosserie: Neuer Look und leichter Flugzeug-Aluminiumrahmen

Rahmen des Elektromotorrads Zero MX

Das Herz der Zero MX ist der "Dirt Bike" Rahmen, den Zero selbst entwickelt und per Hand aus Flugzeug-Aluminium angefertigt hat. Die Kombination aus geringem Gewicht und einer höheren Belastbarkeit ermöglicht eine schnellere Reaktionsfähigkeit. In Kurven und abseits der Pisten bedeutet dies eine höhere Beschleunigung. Alle Rahmen sind kugelgestrahlt und eloxiert, was eine noch besser Haltbarkeit verspricht. 2012 erscheint die Zero MX in einem neuen Look mit einer neuen Frontverkleidung, Nummerschildern und Grafikelementen.

  • Harter, stabiler und leichter Rahmen
  • Neue Frontverkleidungen und hintere Nummernschilder
  • Hydrogeformtes Oberrohr für eine erhöhte Belastbarkeit und ein reduziertes Gewicht
  • Massive Schwinge für eine verbesserte Belastbarkeit und Torsionskraft (bessere Zugkraft)
  • Große zylindrische Schwinge mit Querrohr für mehr Festigkeit und reaktionsstarke Federung
  • Der gesamte Rahmen ist kugelgestrahlt und eloxiert für Korrosions-und Abriebfestigkeit
  • Organische Rahmenschweißnähte für eine erhöhte Festigkeit und glatteres Karosserie-Design
  • Neuer Look mit stylischen Grafikelementen

Federung und Handling: Bessere Kontrolle

Vordere Federung des Elektromotorrads Zero MX

Die Zero MX nutzt ein verbessertes Fahrwerk/Federung, um anspruchsvolles und rauhes Gelände abzufedern. Um die Gewichtsvorteile des Motorrads voll auszunutzen, wurde auch die invertierte Vordergabel robust, leicht und reaktionsstark gestaltet. Fahrer können dabei die Druck- und Zugstufendämpfung schnell und einfach anpassen. Auf der Rückseite hält ein festes Federbein den Reifen durch einstellbare Schwingungsdämpfer auf dem Boden.

  • Sorgfältig abgestimmte und ausgewogene Federung:
    • Speziell ausgerichtet auf Motorcross- und Gelände-Strecken
    • Robuste Dreifachklemmen für eine verbesserte Vorspannung und mehr Stabilität
    • Aluminiumstützen für eine erhöhte Belastbarkeit, Härte und Kontrolle
    • Vordere Einstellungen: Druck-und Zugstufendämpfung
    • Hintere Einstellungen: Federvorspannung und Zugstufendämpfung
  • Verfeinerte Kontaktpunkte:
    • Profilstarke Fußrasten, um Fußstellung und Kontrolle zu sichern
    • Standardisierte Fußraster mit Gabelkopf für größere Nachrüst- und Zubehöroptionen
    • Lenker mit einstellbarer Steigung
    • Ergonomische Fahrposition für eine bessere Kontrolle
    • Bequemerer Sitz für lange Fahrten

Bremsen: Zuverlässige Bremskraft

Die Vorderbremsen des Elektromotorrads Zero MX

Aufgrund der höheren Geschwindigkeiten in den Kurven und des unmittelbaren Drehmoments, verfügt die Zero MX ber eine zuverlässige Bremskraft und ein präzises Bremsgefühl.

  • Energiestarkes und leistungsfähiges Bremssystem
  • Präzise, einfach einzustellen und druckempfindlich
  • Erhöhte Standfestigkeit
  • Stahlflexleitungen für besseres Handling am Bremshebel und präziseres Bremsen
  • Verwendung von Standard-Größen

Reifen und Räder: Straßenzugelassende Haftung für das Gelände

Die Hinterräder des Elektromotorrads Zero MX

Die legierten Räder der Zero MX reduzieren das ungefederte Gewicht ohne die Belastbarkeit zu beeinträchtigen. Das direkte Drehmoment während der Beschleunigung wird direkt über den kräftigen Hinterreifen auf den Boden übertragen und sorgt für ein schnelles Vorankommen.

  • Standard-Größen für mehr Nachrüst- und Zubehörmöglichkeiten
  • Motorcross-Reifen

Kupplung und Kette: Haltbarkeit und neue Zubehörmöglichkeiten

Der Antrieb des Elektromotorrads Zero MX

Um die erhöhte Haftung und die Beschleunigungsfähigkeit der Zero MX zu unterstützen, wird eine 420er Kette aus gehärtetem Stahl mit einem Direktantriebsgetrieb verwendet. So ist der Antrieb stärker und langlebiger und sorgt für eine direkte Energieübertragung im Glände.

  • 420er Kette aus gehärtetem Stahl
  • Dazugehörige Ritzel für vorne und hinten
  • Leichter, härter, stärker und haltbarer
  • Standard-Größen für zustäzliches Nachrüst- und Zubehöroptionen

Armaturenbrett: Übersichtlich und einfach zu bedienen

Komplettansicht des Elektromotorrads Zero MX

Ein kurzer Blick auf das übersichtliche Armaturenbrett der Zero MX reicht aus, um alle Informationen zu bekommen, die wichtig sind. Über robuste Leitungen ist das Armaturenbrett mit dem Herz des Motorrads verbunden. Das Motorrad ist mit einem Zünd- und Lenkradschloss ausgestattet.

  • Neues, kleineres und schickeres Armaturenbrett, das speziell für die Zero MX entwickelt wurde
  • Leichter Zugang zu Messinstrumenten und Schaltern - "Quick Look"- Instrumente
  • Helleres Licht für mehr Sicherheit
  • Zündschloss und Lenkradschloss für mehr Sicherheit
  • Besonders genaue Ladezustandsanzeige