2015 Zero S Electric Motorcycle
Revolutionäre Technologie trifft
auf innovatives Motorraddesign

The Road Ahead

Stellen Sie sich vor, aus dem Stillstand heraus mit einem sofortigen Drehmoment und voller Kraft zu beschleunigen. Stellen Sie sich eine verzögerungsfreie Beschleunigung nach Kurvenfahrten vor. Stellen Sie sich außerdem vor, nie mehr an Tankstellen anhalten oder sich um die nächste vorgeschriebene Wartung sorgen zu müssen. Unverfälscht. Leistungsstark. Elektrisch … und ab sofort erhältlich.

Die Zero S vereint revolutionäre Technologie mit innovativem Motorrad-Design für ein perfektes Fahrgefühl im städtischen Ballungsraum. Sie macht aber auch Lust auf Umwege über bergig-kurvige Strecken außerhalb der City. Das Ergebnis ist ein Motorrad mit atemberaubender Leistung und überzeugender Optik.

Der Z-Force®-Motor und -Akku, beides eigene Entwicklungen von Zero Motorcycles, ermöglichen mit der Zero S richtig zu beschleunigen und Geschwindigkeiten von über 150 km/h zu erreichen. Sie bietet mit dem optionalen Power Tank-Zubehör eine Stadtverkehrsreichweite von bis zu 298 km.

Egal, ob Sie auf der Autobahn oder aus den Kurven heraus beschleunigen, die Zero S verfügt dafür über die optimalen Bedingungen und bietet ein völlig neues Fahrerlebnis. Sind Sie bereit dafür?

„Zero S: Sportliches E-Bike aus USA mit starken Akkus und endlich ernsthafter Reichweite.
Das Gefühl, dass es Ihnen den Atem raubt, bleibt.“
– Motorrad
„Die Zero S fesselte mich so sehr, dass ich mich gezwungen fühlte,
den längeren Weg nach Hause zu nehmen.“
– Road RUNNER Motorcycle Touring & Travel
„Wie Elektroautos sind auch Elektromotorräder sauber und effizient, doch deshalb
werden sie nicht gekauft. Der wahre Kaufgrund ist ihr dynamisches Fahrverhalten.“
– Consumer Reports
2014er Zero S von oben gesehen

Neu für 2015

Aussergewöhnliches wurde übertroffen

Zero S und Zero SR bieten schon seit jeher eine atemberaubende Kraft, eine nahtlose Beschleunigung und puren Fahrspaß auf dem Motorrad, der das traditionelle Fahrerlebnis bis in seine genussvollsten Bestandteile verkörpert. Und die 2015er-Modelle werden unter Ihnen so gut wie verschwinden, wenn Sie mit der neuen Showa-Federung, den Blockierschutzbremsen (ABS) von Bosch und den Hochleistungsreifen von Pirelli über die Straße fliegen. Die Serien-Elektromotorräder Zero S und Zero SR, die aktuell bereits über die längste Reichweite verfügen, bieten Fahrern jetzt aufgrund einer neu optimierten Batteriezellenkonfiguration eine noch 10 % höhere Reichweite. Das bedeutet bis zu 298 km Fahrvergnügen.

Zero Motorcycles arbeitete eng mit Showa zusammen, um die Federung für die Zero S Modellreihe zu entwickeln, die ein exzellentes Ansprechverhalten, eine berechenbare Kontrolle bei stärkeren Aufprällen und ein außergewöhnlich sanftes Fahrgefühl bei allen Straßenbedingungen liefert. Zur Verbesserung des Fahrverhaltens wurde die Verwindungssteifigkeit der Frontpartie erhöht und zur Reduzierung des ungefederten Gewichts wurde eine hohle Vorderachse eingesetzt. Die Federelemente sind jetzt komplett einstellbar, um den Anforderungen der unterschiedlichsten Fahrer gerecht zu werden.

Die modernen neuen Räder, Pirelli-Reifen und ABS arbeiten mit der optimal abgestimmten Federung zusammen und wurden konstruiert, um auf kurvenreichen Strecken ein noch größeres Fahrvergnügen zu bereiten. Auch an den stilgerechten neuen Spiegeln werden Motorradfahrer ihre Freude haben, da sie eine ausgezeichnete Sicht auf kurz vorher überholte Fahrzeuge bieten.

Die Zero S probefahren
Videos über Kundenerfahrungen ansehen
Medien, Highlights und mehr
Auto-Medienportal.net 23. Juli 2014
Zero SR: Suchtgefahr Mehr >>
FOCUS Online 22. Juli 2014
Zero FX: Ein Fahrspass der anderen Art Mehr >>
motomobil.at 10. April 2014
Fahrbericht der neuen Zero SR Mehr >>
Motorradonline.de 7. November 2013
Zero Elektro-Bikes auf der EICMA 2013 Mehr >>